Die Tonhalle wurde im Jahr 1926 direkt am Ufer des Rheins erbaut und konnte den Zweiten Weltkrieg fast unbeschadet überstehen. 1978 erfolgte der Umbau zum heutigen Konzertsaal. Im Jahr 2005 wurde die Tonhalle generalsaniert, was vor allem der Akustik zugute kam. Somit gilt die Tonhalle seit nahezu 30 Jahren als musikalisches Wahrzeichen der Stadt Düsseldorf. Nationale und internationale Größen der Musikszene präsentieren sich in der Tonhalle: Anne-Sophie Mutter, Mstislaw Rostropowitsch, Alfred Brendel, die Berliner und die Wiener Philharmoniker, Cecilia Bartoli, Montserrat Caballé, um nur einige zu nennen. Aber nicht nur die klassische Musik ist hier zuhause - auch Chanson-Liebhaber, Kabarett-Fans oder Soul-Anhänger kommen in der Tonhalle auf ihre Kosten.
Tonhalle
Ehrenhof 1
40479 Düsseldorf
http://www.tonhalle-duesseldorf.de
Öffnungszeiten: Kasse: Mo. bis Fr. von 8.30 bis 12.30 Uhr

Anfahrt Tonhalle

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar eintragen

Event hinzufügen