Das 1852 gegründete Niedersächsische Landesmuseum Hannover ist das meistbesuchte Museum des Landes Niedersachsen und mit einer Fläche von etwa 6.500 Quadratmetern zugleich das größte. Es unterteilt sich in vier verschiedene Sammlungsgebiete: Ältere bildende Kunst Europas in der Landesgalerie, Urgeschichte, Völkerkunde und Naturkunde mit Vivarium.
Niedersächsisches Landesmuseum
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover
http://www.nlmh.de
Öffnungszeiten: Di. bis So. von 10 bis 17 Uhr, Do. von 10 bis 19 Uhr, Mo. geschlossen

Anfahrt Niedersächsisches Landesmuseum

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar eintragen

Event hinzufügen