Anfang der 80er Jahre gab es in New York einen Club der zur Legende wurde. Keith Harring fungierte als Türsteher, Basquiat ließ die kahlen Wände zu wahren Kunstwerken heranreifen und Calvin Klein machte dort seine ersten Schritte in der Präsentation seiner Modelle. Begeisterung auf allen Seiten! Der Besitzer des Clubs, Steven Mason, vereinte als erster Kunst mit Musik und gilt somit als einer der Wegbereiter der heutigen Club-Kultur. Und dieser Mann ist der Begründer des Mudd-Clubs im Zentrum Berlins. Klar, dass hier nur interessante Projekte, die entweder mit außergewöhnlichen Musikkonzepten oder Kunst zu tun haben, stattfinden werden. Der Gedanke der hinter diesem Club steht ist die Abwendung vom normalen Gastronomiebetrieb - ein Raum für die Verwirklichung von neuen Ideen und Visionen.
Mudd Club
Große Hamburger Straße 17
10115 Berlin
http://www.muddclub.de

Anfahrt Mudd Club

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar eintragen

Event hinzufügen

Fotos der Location