Das Kom(m)ödchen wurde 1947 als ein politisch-literarisches Kabarett gegründet. 1967 zog das Kom(m)ödchen von dem viel zu klein gewordenen Theater in der Hunsrückstraße in die neuen Räumlichkeiten im Hause der Kunsthalle. Im Sommer 1998 gelang es, ein neues, dreiköpfiges Ensemle zusammenzustellen. Drei ebenso junge Autoren wurden mit der Erstellung eines neuen Programms beauftragt. Es ist kaum zu glauben, aber das Kom(m)ödchen ist nach nun fast 53 Jahren immer noch voll da!
Kom(m)ödchen
Kay-und-Lore-Lorentz-Platz 1
40213 Düsseldorf
http://www.kommoedchen.de
Öffnungszeiten: Konzert- und Theater Kasse Heinersdorff, Heinrich-Heine-Allee 22: August bis April: Mo. bis Fr. von 10 bis 19 Uhr, Sa. von 10 bis 15 Uhr; Mai bis Juli: Mo. bis Fr. von 10 bis18 Uhr, Sa. von 10 bis 15 Uhr

Anfahrt Kom(m)ödchen

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar eintragen

Event hinzufügen

Fotos der Location