Das Wahrzeichen Würzburgs gilt nicht nur als Hauptwerk des süddeutschen Barocks, sondern gehört bereits seit 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das "Schloss über allen Schlössern" wurde von dem berühmten Baumeister des Barocks, Balthasar Neumann, im 18. Jahrhundert geschaffen.
Fürstbischöfliche Residenz
Balthasar-Neumann-Promenade
97070 Würzburg
http://www.wuerzburg.de
Öffnungszeiten: April bis Oktober: 9 bis 18 Uhr November bis März: 10 bis 16.30 Uhr

Anfahrt Fürstbischöfliche Residenz

Kommentare

noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar eintragen

Event hinzufügen

Fotos der Location