Sarah Connor ist eine deutsche Popsängerin, die in englischer Sprache singt.
2001 erreichte sie mit Songs wie „Let´s Get Back To Bed Boy“ und „From Sarah With Love“ deutschlandweite Bekanntheit, was mit der Verleihung des Echo-Awards in Berlin gekrönt wurde.

Im Jahr 2003 erschien als Projekt mit Naturally 7 die Single „Music Is The Key“, womit sie an den Erfolg anknüpfte.
Ihr aktuelles Album erschien am 30. März 2007, das neben „The Impossible Dream (The Quest)“ auch zwei Coverversionen enthielt: Sexual Healing von Marvin Gaye und Song Of A Preacher Man von Dusty Springfield.
Sie ist mit Mark Terenzi, dem ehemaligen Bandmitglied von Natural verheiratet.

Ähnliche Künstler