Natasha Bedingfield ist eine britische Sängerin die erstmals 2004 mit ihren Song "These Words" die Hit-Charts anführte

In ihrer Zeit als Jugendliche experimentierte sie schon mit ihren Geschwistern Daniel und Nikola unter dem Namen "The DNA Algorithm" bei Gottesdiensten .
Unter der Mithilfe von Andy Frampton und anderen entstand das Album "Unwritten", auf dem auch der Rapper Bizarre zu hören ist. Dieses Album erreichte auf Anhieb Platz 1 der Album-Charts.
Bisher konnte sie nicht an den Erfolg Ihrer ersten Veröffentlichungen anknüpfen, jedoch nahm sie am 1. Juli 2007 vor 63.000 Zuschauern am "Concert for Diana" im Wembley-Stadion teil.
Sie konnte sich daher in den deutschen Single-Charts nur in den Top 40 platzieren, und arbeitet gerade an ihrem neuen Album.