Melissa Etheridge ist eine US-amerikanische Sängerin und Rockmusikerin, die unter anderem 2007 den Oscar für den „Besten Song“, für ihren Teil der Filmmusik für Al Gores Umweltfilm „Eine unbequeme Wahrheit“ erhielt.

Seit ihrem achten Lebensjahr spielt sie Gitarre und schreibt, im Alter von 13 Jahren hatten sie ihren ersten öffentlichen Auftritt.
1987 bekam sie ihren ersten Plattenvertrag bei Island Records – 1988 erschien ihr erstes Album „Melissa Etheridge“.
Melissa Etheridge ist bekennende Lesbe.
Im Jahr 2007 erschien ihr neues Album mit dem Titel „The Awakening“.
Sie gewann in ihrer musikalischen Karriere bisher zweimal den Grammy.

Ähnliche Künstler