Herbert Grönemeyer ist ein deutscher Musiker, Sänger und Schauspieler. Er wurde am 12. April 1956 in Göttingen geboren und heißt mit vollem Namen Herbert Arthur Wiglev Clamor Grönemeyer.

Seit 1984 konnten sich alle Studioalben von Herbert Grönemeyer in den Charts auf Platz Eins durchsetzten. Grönemeyer ist ohne Zweifel einer der größten deutschen Musiker.
Der Durchbruch gelang Grönemeyer 1984 mit dem Album „Bochum“.
Lieder wie Mensch sind heutzutage jedem ein Begriff. Auch begleitete Grönemeyer die WM 2006 in Deutschland mit seinem Album 12. Am 19. Mai 2006 erschien Grönemeyers Single „Zeit, dass sich was dreht“, die offizielle Hymne zur WM. Grönemeyer engagiert sich auch stark sozial. Zum Beispiel ist Grönemeyer derzeit Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Deine Stimme gegen Armut, dem deutschen Ableger von Bob Geldofs Initiative „Make Poverty History“.