Foo Fighters (eine englische Bezeichnung für unbekannte Flugobjekte,
die während des Zweiten Weltkrieg benutzt wurde) ist eine nach dem
Suizid Kurt Cobains von Nirvana-Schlagzeuger Dave Grohl gegründete
US-amerikanische Rockband.

Nach dem Tod Kurt Cobains war dem Soloauftritten des Schlagzeugers Dave Grohl, im Jahre 1995 gehörige Aufmerksamkeit garantiert. Der frühe Ton seines damaligen Projekts war
zu der Zeit noch sehr roh und erinnerte stark an den typischen
Grungesound der Seattle-Ära. Im weiteren Verlauf der Karriere und mit
Bildung einer festen Besetzung gewann der Klang der Gruppe zunehmend
an Abstand und entwickelte sich in Richtung des Post-Punk mit
Einflüssen aus dem Rock.

Ähnliche Künstler