Claus Bachor (Psycho Thrill / Köln)
Sandra Gold (Discotribe / Palais / bnfmusic)
Ivo Hinkel (Electric Delicate / München)

Im Oktober präsentiert DISCOTRIBE-Erfinderin Sandra Gold einen Stargast und Pionier aus der Frühzeit der Techno- und Housemusik: Claus Bachor aus Köln. Der absolute Experte für klassische Sounds aus Detroit und Chicago, der nebenher auch als Journalist Fachwissen und schreiberisches Talent beweist, ist immer noch „on the run“. Er hat, wie schon in den 1990er-Jahren, auch heute noch zahlreiche Bookings in Europa, den USA und auf der ganzen Welt. Sein eigenes Label Psycho Thrill hat ebenfalls bereits 26 Jahre auf dem Buckel. Da kann man nur den Hut ziehen! Am 21. Oktober dürfen wir den „Santa Claus“ der elektronischen Musik mal wieder in München begrüßen.

Auch Ivo Hinkel hat schon in den 90ies jede Menge Plattentaschen, so schwer wie Hinkelsteine, in die Clubs geschleppt. An diesem Abend treffen also zwei Urgesteine des Auflegens aufeinander. Die Beschreibung organisch-hypnotisch-melodischer Deep House trifft Ivos aktuellen Style wohl am besten. Wer sich schon mal einen Vorgeschmack holen will, checkt einfach seine aktuelle Sets auf Soundcloud.

Eine DISCOTRIBE-Nacht im Palais ohne Gastgeberin Sandra Gold ist natürlich nicht denkbar. Dementsprechend greift die Queen of the Night in ihrem heimischen Palast zu späterer Stunde auch persönlich ins Geschehen ein. Sie hat ganz aktuell ihren neuen Track "Schickeria!" auf der Bavarian EP beim Label Beatwax Records aus Regensburg veröffentlicht und klärt uns im Beipackzettel mit Wikipedia-Support explizit über das Wort „Schickeria“ auf:

"Die Schickeria (jidd./jüd.-dt. „schickern“ = „trinken, sich betrinken“) ist eine ursprünglich spöttische Bezeichnung für das Szenepublikum, dessen Party-Eskapaden durch den Boulevardjournalismus der breiten Öffentlichkeit zugetragen werden. Den Urheberrechtsanspruch für den Begriff Schickeria erhob der Schriftsteller Gregor von Rezzori und verwies dabei schon als Erklärung auf das Wort „schick“ und den jiddischen Begriff „schickern“ für „sich besaufen“. Erst die Verbindung beider Begriffe bezeichne präzise die gemeinte Sache, wobei darüber hinaus die Schickeria aber auch vom Wichtig-und-schön-sein-wollen lebe, denn Geld allein genügt noch nicht.“

https://www.soundcloud.com/claus-bachor/
https://www.soundcloud.com/psycho-thrill-recordings
https://www.soundcloud.com/spyinthehouse_radio
https://www.facebook.com/psychothrillcologne/
http://www.psychothrillcologne.tumblr.com/
http://www.spy-in-the-house.tumblr.com/
https://soundcloud.com/sandragold
https://www.facebook.com/discotreibt/
https://www.facebook.com/sandragoldmusic
https://soundcloud.com/ivohinkel
https://www.facebook.com/ivohinkelmusic


Termine

Datum Titel Location Eintritt
Termin hinzufügen